Ausgangslage

Gymnasium oder Leistungssport?

Entweder eine gute schulische Ausbildung als Basis für ein Studium, oder Leistungssport. Vor dieser Entscheidung stehen nicht wenige junge Menschen, die sowohl über das schulische Potenzial, als auch die entsprechende Begabung und Motivation für Leistungssport verfügen. Die hohen Leistungsansprüche und die grossen zeitlichen Belastungen auf beiden Seiten, lassen sich heute oft nicht mehr vereinbaren. Überforderung, Kompromisslösungen oder gar Verzicht, sowie grosse persönliche Entbehrungen im sozialen Umfeld sind häufig der Preis.

 

Gymnasium und Leistungssport!

Für Jugendliche mit besonderen sportlichen Begabungen werden mit der Führung einer gymnasialen Spezialabteilung Rahmenbedingungen geschaffen, in denen Leistungssport, Schule und Ausbildung gleichzeitig wahrgenommen werden können.  
Der Kanton Aargau hat ein Konzept zur Leistungssportförderung. Dabei nimmt der Bereich „Leistungssport und Schulbildung“ einen wichtigen Bestandteil dieser Konzeption ein. Auf der Sekundarstufe II (Gymnasium) werden seit dem Schuljahr 05/06 an der Alten Kantonsschule Aarau, Spezialabteilungen für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler geführt.

 

 

Zielsetzungen

An der Alten Kantonsschule Aarau wird ein Leistungssport ermöglichender Maturitätslehrgang nach den Vorgaben des MAR des Kantons Aargau geführt. Durch angepasste Strukturen (Ausbildungsverlängerung, Spezialstundenplan, u.a.) sowie einer guten Koordination von Unterricht, Sportförderung und sozialem Umfeld, werden Jugendlichen sowohl eine gymnasiale Schulbildung und somit der Hochschulzugang, als auch eine Leistungssportkarriere ermöglicht. Bildungsinstitution, Elternhaus und Sportpartner arbeiten zusammen und unterstützen die Jugendlichen in beiden Bereichen.

 

 

 

Alte Kantonsschule Aarau

Bahnhofstrasse 91

5001 Aarau

 

info@aksasportgym.com

062 834 67 00