Schulischer Bereich - Maturität

Das Ziel im schulischen Bereich ist die Maturität und somit die Hochschulreife. Mit angepassten schulischen Strukturen, optimaler Betreuung und einer guten schulischen und sportlichen Planung, werden die Sportlerinnen und Sportler in der Erreichung dieser Zielsetzung unterstützt. Mit dem Entscheid das Sportgymnasium zu besuchen, nehmen die Studierenden aber Wahleinschränkungen (Freifächer und Wahlpflichtfächer) in Kauf, welche durch die strukturellen Anpassungen unumgänglich sind.

 

Spezialabteilung

Die Studierenden werden in einer „Spezialabteilung Sport“ unterrichtet. Im Rahmen dieser Spezialabteilung können die notwendigen strukturellen, organisatorischen und inhaltlichen Bedingungen angepasst und umgesetzt werden. Auch die Betreuungsaufgabe kann durch die Lehrpersonen und den Koordinator gezielt wahrgenommen werden.

 

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer wird von vier Jahre auf fünf Jahre erweitert. Dadurch kann die Wochenstundenzahl auf 25 obligatorische Lektionen reduziert werden.

 

Stundentafel MAR (gültig ab SJ 16/17)

Die Maturitätsausbildung erfolgt nach den Richtlinien des MAR des Kantons Aargau. Die Stundentafel bleibt mit Ausnahme des Sportunterrichts, welcher nicht erteilt wird, unverändert. Bedingt durch die Verlängerung der Ausbildungszeit um ein Jahr werden bei der Verteilung der Jahresstunden Anpassungen und Verschiebungen vorgenommen.

 

  1. Kl. 2. Kl. 3. Kl. 4. Kl. 5. Kl. Total
Deutsch 3 3 4 4   14
Französisch 3 3 3 3   12
Englisch 3 2 2 2 3 12
Mathematik 3 3 2 3 3 14
Physik     2 2 2 6
Chemie   3 3     6
Biologie 2 2 2     6
Geschichte     3 3 2 8
Geografie 2 3       5
Wirtschaft + Recht 3         3
Bildnerisches Gestalten1 2 3 2     7
             
Schwerpunktfach2       6 6 12
Ergänzungsfach3         4 4
Maturitätsarbeit         2 2
             
Informatik 2  1       3
Akzentfach4 2 2 2     6
Projektunterricht       2.5   2.5
Sport5  0  0  0     0
             
Total obligatorische Fächer 25 25 25 25.5 22 122.5

 

  1. Das musische Grundlagenfach ist Bildnerisches Gestalten.
  2. Das Schwerpunktfach kann gewählt werden (gemäss Wahlvoraussetzungen)
  3. Das Ergänzungsfach kann gewählt werden (gemäss Wahlvoraussetzungen).
  4. Als Akzentfächer stehen Mathematik und Geistes- und Sozialwissenschaften zur Auswahl.
  5. Sport wird nicht erteilt.

 

Stundenplan und Unterrichtszeiten

Der Unterricht wird im Rahmen der Fünftagewoche erteilt. Die Anzahl der obligatorischen Lektionen pro Woche beträgt maximal 25 Lektionen. Unterricht und Sportförderung müssen so aufeinander abgestimmt sein, dass auch der persönlichen Zeit für Aufgaben, Erholung und Sozialumfeld genügend Rechnung getragen werden kann. Der Unterricht in den obligatorischen Fächern findet während der definierten Unterrichtszeit statt. Die Sportförderung in den ausgesparten Bereichen muss durch die Sportpartner (Sportverbände, Vereine und Trainer) gewährleistet sein.

 

 

 

Wochenstruktur: Unterricht an der AKSA und Sportförderung:

 

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

7.45

8.30

 

 

 

 

 

 

 

8.35

9.20

 

 

 

 

 

 

 

9.30

10.15

 

 

 

 

 

 

 

10.30

11.15

 

 

 

 

 

 

 

11.25

12.10

Abt. Stunde

 

 

 

 

 

 

12.15

13.00

 

 

 

 

 

 

 

13.05

13.50

 

 

 

 

 

 

 

14.00

14.45

 

 

 

 

 

 

 

14.55

15.40

 

 

 

 

 

 

 

15.50

16.35

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reserviert für Unterrichtszeit

 

Mögliche Sportförderung (Sportverbände, Sportvereine)


Promotion und Maturität

Aufgrund der Ausbildungsverlängerung auf fünf Jahre ergeben sich hinsichtlich der Probezeit, der Jahrespromotionen und der Maturitätsprüfungen Voraussetzungen, die teilweise von den Regelungen der Regelabteilung abweichen:

 

  • Die Anzahl der Promotionsfächer der einzelnen Klassen ist reduziert

  • Die Maturitätsprüfung erfolgt in zwei Phasen am Ende der 4. und der 5. Klasse

 

Die Bestehensnormen für Probezeit, Jahrespromotion und Maturität bleiben unverändert.


Promotionsfächer:

 

1.Kl                                  2.Kl.                            3. Kl.                              4.Kl.

Deutsch                            Deutsch                       Deutsch                        Deutsch 1

Französisch                      Französisch                 Französisch                 Französisch 1

Englisch                            Englisch                       Englisch                        Englisch

Mathematik                       Mathematik                  Mathematik                   Mathematik

Physik                           Physik

Chemie                        Chemie

Biologie                            Biologie                       Biologie

                                     Geschichte                    Geschichte

Geografie                         Geografie

Wirtschaft+Recht

Bildn. Gestalten                Bildn. Gestalten           Bildn. Gestalten

Akzentfach                       Akzentfach                  Akzentfach

            Informatik                          Informatik                                                        Projektunterricht

                                                                                                                           Schwerpunktfach

 

10                                      10                                10                                   8

 

1Deutsch und Französisch werden in der 4. Klasse als Maturitätsprüfungsfächer abgeschlossen. Fürdie Promotion in die 5. Klasse gelten die Jahresnoten der beiden cher der 4. Klasse.

 

Maturfächer ohne Prüfung 

1. Klasse      
2. Klasse Geografie

 

 
3. Klasse Bildn. Gestalten Chemie Biologie
4. Klasse      
5. Klasse Geschichte Physik  
 
Maturfächer mit Prüfung
4. Klasse Deutsch Französisch    
5. Klasse Englisch Mathematik Schwerpunktfach Ergänzungsfach
 

Abwesenheit und Urlaub

Das Absenzenwesen (Kontingentsystem) der Alten Kantonsschule Aarau hat auch Gültigkeit für die Spezialabteilung. Der Bezug der Kontingentpunkte ist für Kurzabwesenheiten (kurzfristige und persönlich begründete Absenzen wie Krankheit, Arztbesuch usw.) vorgesehen. Alle Abwesenheiten im Zusammenhang mit der sportlichen Förderung (Trainingslager, Wettkampf usw.) werden als Urlaub behandelt.

 

 

Alte Kantonsschule Aarau

Bahnhofstrasse 91

5001 Aarau

 

info@aksasportgym.com

062 834 67 00